Engagement

Unternehmerisches Handeln ist für die CHORUS Clean Energy AG auch mit der Wahrnehmung gesellschaftlicher Verantwortung verbunden. Deshalb engagieren wir uns - aus Überzeugung und aus eigenem Interesse.

Hilfsprojekt "Energie für die Welt"

Durch den Bau einer Biogasanlage unterstützt die CHORUS Clean Energy AG Kleinbauern in Kenia.

CHORUS sammelt Spenden, die zur Errichtung von netzunabhängigen Micro-Anlagen zur Erzeugung Erneuerbarer Energie in infrastrukturschwachen Ländern wie Kenia, Nepal oder Peru verwendet werden. Da diese Länder nicht über eine regelmäßige Energieversorgung verfügen, ist es das Ziel des Hilfsprojektes, die eigenständige Wirtschaftsleistung zu fördern und die Lebensbedingungen nachhaltig zu verbessern.
Konkret wird beispielsweise in Schulen, Kinderheimen, Arztpraxen oder kleinen Handwerks- und Landwirtschaftsbetrieben die Stromversorgung für den alltäglichen Bedarf, für Produktionshilfen oder für Pumpanlagen zur besseren Trinkwasserversorgung sichergestellt beziehungsweise erst ermöglicht.

Mit unserer ersten Spende haben wir für das „Karuna Kinderhaus“ in Nepal eine Solaranlage mit Batteriespeicherung finanziert. Für die Kinder vor Ort bedeutet das: Eine regelmäßige Stromversorgung zum Kochen oder Waschen, für Licht oder die Nutzung moderner Medien.

In einem weiteren Projekt sollen Biogasanlagen zur Gasversorgung der Haushalte von Kleinbauern in Kenia installiert werden. Im Biogas-Dom werden Tierdung und Gartenabfälle zu Methangas umgesetzt. Dies kommt der Gesundheit der Menschen zugute, da organische Abfälle nicht mehr verbrannt und giftige Abgase vermieden werden. Zudem wird so einer Abholzung der Wälder entgegengewirkt, da kein Feuerholz mehr für die Kochstellen benötigt wird.